Mir wurden noch 6-8 Monate zu leben gegeben und jetzt bin ich krebsfrei

01. Dezember 2021

Before and After

In der Woche, bevor ich 40 wurde, nahmen mein Mann Brad und ich einen einfachen Flug von Los Angeles nach Hongkong. Keiner von uns hatte jemals Asien betreten, aber wir waren bereit, unser komfortables Leben in LA gegen ein neues Abenteuer einzutauschen.

Genau einen Monat später wurde bei mir Krebs im Endstadium diagnostiziert. Nicht das Abenteuer, auf das wir gehofft hatten.

Ein PET-CT-Scan und eine Biopsie bestätigten, dass ich ein nicht-kleinzelliges Adenokarzinom hatte, das sich auf einen Tumor im Auge, zwei im Gehirn und über ein Dutzend Lymphknoten in Brust und Hals ausgebreitet hatte. Die mediane Überlebenszeit mit Behandlung betrug sechs bis acht Monate. Es war unwahrscheinlich, dass ich 41 Jahre alt werden würde.

Zu diesem Zeitpunkt waren die Tumoren in meinem Hals vorgewölbt, drückten gegen die Haut und waren mit bloßem Auge sichtbar. Ich ertrank in der krebsartigen Flüssigkeit, die meine Pleurahöhle füllte, und konnte mich wegen des Erstickens nicht einmal zum Schlafen hinlegen. Ich hatte die Sehkraft in meinem Auge verloren, hatte aber zumindest eine Erklärung für die Verwirrung, den Hirnnebel und die tiefe Müdigkeit, die mich überkam. Der Krebs breitete sich schnell auf zwei weitere Tumoren in meinem Gehirn und mehr in meiner Leber und meinem Bauch aus. Ich war am Sterben. Meine Prognose von 6-8 Monaten schien optimistisch.

Die Monate nach meiner Diagnose verbrachten wir mit hektischen Recherchen. Ich habe das unglaubliche Glück, dass ich auf Stoffwechseltherapien wie Keto gestoßen bin. Die Wissenschaft schien offensichtlich und die Forschung überzeugend. Das einzige was mich überrascht hat ist, dass ich noch nie davon gehört hatte. 

Ich habe Keto gegen Krebs Ende 2018 entdeckt und mache seitdem Keto.

Was hat Sie motiviert, Keto zu beginnen?

Die Forschung, die ich las, war überzeugend und ich wusste in meinem Herzen, dass eine therapeutische, ketogene Ernährung – zusätzlich zu meiner konventionellen Therapie – die beste Chance war, mein Leben zu verlängern und gleichzeitig die Nebenwirkungen der konventionellen Behandlung zu reduzieren.

Welche Vorteile / Erfolge haben Sie erlebt?

Ein Jahr nach meiner Diagnose, ungefähr zu der Zeit, als die Ärzte meinen Tod vorhersagten, zeigte mein vierteljährlicher PET-CT-Scan, dass ich keine Anzeichen für eine Krankheit hatte. Onkologen von Hongkong bis zur Mayo-Klinik schüttelten den Kopf, staunten über die Ergebnisse und hängten meine Scans an die Wand des Pausenraums. 

Maggie Jones

Wie durch ein Wunder bin ich bis heute krebsfrei geblieben.

Obwohl es noch keine Beweise dafür gibt, dass meine Ergebnisse typisch sind, hat die Forschung gezeigt, dass meine verbesserte Lebensqualität angesichts von Chemotherapie und Bestrahlung typisch ist. 

Ich hatte zwei Runden stereotaktischer Gehirn-Radiochirurgie (SRS) für jeweils zwei Tumore und das erste Mal war ich nicht in einem Zustand der Ketose. Ich war drei Wochen lang krank, verschwitzt und erbrach sich ununterbrochen. 

Für die zweite SRS-Runde flog ich in die USA, um mein Keto-Mojo abzuholen und wusste, dass ich zum Zeitpunkt des Eingriffs in Ketose war. Ich war am Freitag vom Krankenhaus nach Hause gegangen und am Montag zur Arbeit gegangen.

Meine Erfahrung ist nicht einzigartig – ich höre regelmäßig von meinen Freunden und veröffentlichten Forschungsergebnissen, dass Keto und Fasten die Symptome von Chemotherapie und Bestrahlung fast eliminieren.

Was war der schwierigste Teil?

Ich hatte das gleiche Verlangen wie jeder, der auf diese Art zu essen umstellte. Ich vermisste Brot und Kartoffeln, Obst und Margaritas. Ich hatte jedoch großes Glück, dass ich mich nie auf Willenskraft verlassen musste. Keto ist einfach, wenn Sie aufrichtig glauben, dass Betrug Sie töten wird.

Das Schwierigste für mich war, Informationen über meinen spezifischen Anwendungsfall, Keto bei Krebs, und noch mehr einen Onkologen zu finden, der die Forschung las und mich unterstützte.

Nach über einem Jahrzehnt veröffentlichter Forschung zu den Vorteilen von therapeutischem Keto ist es immer noch viel zu schwierig, Ressourcen für seine Umsetzung zu finden, obwohl wir wissen, dass es die Krebsergebnisse verbessern kann.

Was waren die Schlüssel oder Top-Tools für Ihren Erfolg?

Auf Engagement und nicht auf Willenskraft zu vertrauen, war ein Schlüssel zu meinem Erfolg. Ich wusste, was ich wollte (ein verbessertes Krebsergebnis) und wie ich es erreichen konnte (therapeutische Ketose). Egal wie sehnsüchtig ich auf dem Heimweg ins Pizza-Schaufenster starrte, wichtiger waren mir meine Ziele und jedes momentane Geschmackserlebnis. Ich könnte keine Pizza essen, wenn ich tot wäre. Warum nicht jetzt aufhören. 

Es war auch hilfreich für mich, mit Freunden und Kollegen zuerst über meine Ziele zu sprechen. Immer wenn mir jemand freundlicherweise ein Leckerli anbot, das nicht zu meinem Plan passte, konnte ich es höflich und ehrlich ablehnen, indem ich erklärte, dass es in meiner Krebstherapie nicht erlaubt sei, es zu essen.  

Haben Sie Ihre Ketone und / oder Glukose gemessen und wenn ja, wie hat Ihnen das geholfen?

Unter den drei wichtigsten Werkzeugen für meinen Erfolg war das Keto-Mojo-Messgerät. Eine tiefe, therapeutische Ketose gegen Krebs erfordert das richtige Gleichgewicht von Glukose zu Ketonen und eine präzise Verfolgung, die ich ohne das Keto-Mojo nie hätte erreichen können. 

Ich lebte in Hongkong, als bei mir die Diagnose gestellt wurde und bestellte das Gerät einige Monate später in die USA. Erst als ich mit dem Tracking mit dem Keto-Mojo begann, konnte ich zuverlässig einen unter 1,0 . erreichen Glucose-Keton-Index (GKI).

Was ist dein Lieblingsrezept für Keto? Bitte geben Sie einen Link an, falls verfügbar.

Im Laufe der Jahre habe ich Dutzende meiner Lieblingsrezepte auf meinem WebseiteMein Mann und ich sind uns im Moment einig, dass mein Spicy Thai-Style Dressing ein echter Gewinner ist und wir es regelmäßig im Haus halten. Es ist ein Teil davon, wie er trotz seiner guten Gesundheit zu meiner Keto-Methode kam. Hergestellt aus heilenden Lebensmitteln wie Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Apfelessig, Tamari und Mandelbutter, servieren wir dies als Dressing für Salate, als Sauce für kohlenhydratarme Nudeln und als Dip für rohes Gemüse. Finden Sie das Rezept Hier und mach es dir zu eigen.

Ich füge oft einen Spritzer MCT-Öl für zusätzliche ketogene Güte hinzu.

Welche Tipps oder Worte der Weisheit können Sie teilen?

Keto ist ein Balsam für die Standard American Diet (SAD). Egal, ob Sie Krebs, Fettleibigkeit, Alzheimer, Typ-2-Diabetes, PCOS oder eine andere Stoffwechselerkrankung behandeln, wenn Sie sich daran erinnern, dass diese Ernährungsweise Medizin ist, kann der Übergang leichter gemacht werden. 

Leider ist es jedoch oft noch zu schwierig, einen Arzt zu finden, der über die neuesten Forschungsergebnisse und die besten Techniken informiert ist.  

Den Rest meines auf wundersam Weise verlängerten Lebens habe ich der Sensibilisierung für diese von Experten begutachteten und veröffentlichten Therapien gewidmet. Ich begann mit meiner Website, KrebsV.me, und Instagram Konto bevor ich mein Wissen bescheinige, um anderen persönlich zu helfen. Mir wurde klar, dass Einzelhilfe nicht ausreicht, um dieses Wissen zu verbreiten und produziere jetzt eine Dokumentation, KREBSREVOLUTION  um mehr Menschen zu erreichen, deren Leben verändert werden kann. 

Ich bin Keto-Mojo so dankbar für ihre Unterstützung bei diesem Film und für die Rolle, die sie bei der Verlängerung meines Lebens gespielt haben, sodass ich jetzt mein allerbestes Leben lebe. 

Maggie Filming

 

Quelle: Maggie Jones
cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Sign up and get 5 Mouthwatering Mexican Recipes! Come spice up your life!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Join our community now and spice up your mealtime with 5 new Mexican recipes!

Show Buttons
Hide Buttons
X