fbpx

Wenn Sie kürzlich mit einer Ketodiät begonnen haben und Herzklopfen haben, sind Sie nicht allein. Herzklopfen oder eine erhöhte Herzfrequenz können eine häufige Nebenwirkung beim Übergang von der kohlenhydratreichen amerikanischen Standarddiät zu einer Diät sein, die fettreicher, proteinarmer und kohlenhydratarmer ist. Herzklopfen klingen vielleicht beängstigend, aber wenn Sie sie aufgrund eines Ketoübergangs erleben, können Sie einige Dinge tun, um sie zu stoppen oder ganz zu verhindern. 

Was sind Herzklopfen?

Herzklopfen können sich wie ein rasendes Herz oder ein flatterndes Gefühl im Herzen anfühlen. Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für Herzklopfen, einschließlich Stress, intensiver Bewegung, Koffein, hormonellen Erkrankungen und Medikamenten. Es gibt auch Ursachen, die von medizinischer Bedeutung sein können. Wenn Sie also Herzklopfen haben, ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, auch wenn Sie der Meinung sind, dass dies mit Ihrem Keto-Übergang zusammenhängt. 

Herzklopfen sind im Rahmen einer Ketodiät eines der vielen Symptome der „Keto-GrippeDies beinhaltet eine Reihe unangenehmer Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn Ihr Körper von der Verwendung von Glukose (Zucker / Kohlenhydrate) zur Energiegewinnung zur Verwendung von Fett zur Energiegewinnung übergeht. 

Was verursacht Herzklopfen bei der Keto-Diät?

Beim Übergang zu Keto sind Herzklopfen typischerweise auf Dehydration oder einen Mineralstoffmangel zurückzuführen. Hier ist der Grund:

  • Austrocknung

    Wenn Sie weniger Kohlenhydrate essen, produziert Ihr Körper weniger Insulin und verbraucht seine Glykogenspeicher. Wenn dies geschieht, scheidet Ihr Körper mehr Wasser mit dem Glykogen aus (weshalb Sie dazu neigen, beim Keto schnell Wasser abzunehmen). Der schnelle Verlust des Wassergewichts kann zu Dehydration führen, und Dehydration kann zu Herzklopfen führen.

  • Mineralstoffmangel

    Wie bereits erwähnt, produzieren Sie weniger Insulin, wenn Sie den Verbrauch fast aller Kohlenhydrate reduzieren (Insulin verarbeitet die Glukose in Kohlenhydraten). Mit weniger Insulin in Ihrem System scheiden Ihre Nieren mehr Natrium aus, wodurch Ihre essentiellen Elektrolyte aus dem Gleichgewicht geraten können.

Die drei primären Elektrolyte, die beim Übergang zu Keto beeinflusst werden können, sind Natrium, Kalium und Magnesium. Natrium, Kalium und Magnesium sind wichtige Mineralien für Ihr Herz. Gemäß Das Merck-Handbuch für Verbraucher, Einige Mineralien - insbesondere die Makromineralien (Mineralien, die der Körper in relativ großen Mengen benötigt) - sind als Elektrolyte wichtig. Elektrolyte sind Mineralien, die eine elektrische Ladung tragen, wenn sie in einer Flüssigkeit wie Blut gelöst werden. Die Blutelektrolyte regulieren die Nerven- und Muskelfunktion und halten das Säure-Basen-Gleichgewicht und den Wasserhaushalt aufrecht. “

Was machen diese Mineralien? Viel!

  • NATRIUM:

    Natrium ist ein essentielles Mineral, das in der intrazellulären Flüssigkeit von Zellen vorkommt. Natrium hilft Ihren Zellen, die Homöostase aufrechtzuerhalten, reguliert Flüssigkeiten, gleicht andere Elektrolyte aus, reguliert den Blutdruck und ist entscheidend für die elektrische Ladung von Muskel- und Nervenzellen, indem es Nährstoffe durch die Zellmembranen transportiert. Nicht alle Salze sind gleich. Stellen Sie sicher, dass Sie das gesündeste Salz von guter Qualität ohne Antibackmittel erhalten, wie z Himalaya-Meersalz.

  • KALIUM:

    Kalium ist ein essentielles Mineral, das vielen von uns tatsächlich sehr fehlt, und es ist ein großes Mineral für die „Herzgesundheit“. Dieses Mineral ist entscheidend für die Erregbarkeit des Herzmuskels, weshalb ein Mangel zu Herzklopfen (auch als Herzrhythmusstörungen bezeichnet) beitragen kann. Nur drei Prozent der Amerikaner erfüllen die ausreichende Kaliumaufnahme, und die durchschnittliche amerikanische Aufnahme beträgt etwas mehr als die Hälfte des Bedarfs. Eine weitere wichtige Funktion von Kalium ist die Blutdruckregulierung durch Verringerung der Natriumresorption. Dies ist einer der Gründe, warum Kalium auch sein kann, wenn Natrium aus dem Gleichgewicht gerät. Darüber hinaus enthalten moderne verarbeitete Lebensmittel deutlich weniger Kalium als Vollwertkost, sodass bei vielen „gesunden“ Menschen immer noch ein niedriger Kaliumgehalt und damit verbundene Herzklopfen auftreten.

  • MAGNESIUM:

    Magnesium ist ein drittes essentielles Mineral, das in direktem Zusammenhang mit der Erregbarkeit und Kontraktion der Muskeln, einschließlich des Herzmuskels, steht. Es ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung normaler Elektrolytmengen in den Herzmuskelzellen und es ist ein Mineral, dem viele von uns fehlen. Genau wie Kalium fehlt unseren modernen Lebensmitteln Magnesium, und Magnesiummangel ist mit Muskelkrämpfen, Schlaflosigkeit, Herzklopfen und Müdigkeit verbunden.

Wie man ketobedingte Herzklopfen behebt oder verhindert

Keto-bedingte Herzklopfen treten normalerweise nur während des Übergangs zu einem ketogenen Lebensstil auf. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Ihre Elektrolyte am wahrscheinlichsten aus dem Gleichgewicht geraten. Das bedeutet, dass diese Symptome bei der Regulierung verschwinden sollten. Ein Teil der Regulierung besteht jedoch darin, Ihre Elektrolyte ins Gleichgewicht zu bringen, und es gibt sehr einfache Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Salzwasser trinken.

    Wenn Dehydration die Ursache ist, ist Hydratation die Heilung! Fügen Sie Ihrem Wasser Himalaya-Salz hinzu (eine Prise); Es hilft dabei, Ihre essentiellen Mineralien im Gleichgewicht zu halten und möglicherweise auch Keto-Grippesymptome zu verhindern, während sich der Körper an seine neue Energiequelle anpasst. Sie können auch ein wenig Gurkensaft zur schnellen Linderung trinken!

  • Verbrauchen Magnesium und kaliumreiches Gemüse.

    Blumenkohl, Spinat, Brokkoli und Blattgemüse sind keto-freundliche Gemüsesorten, die diese wichtigen Mineralien enthalten. 

  • Fügen Sie ein Mineral Drop Supplement hinzu, das alle essentiellen Elektrolyte und Mineralien enthält.

    Viele Keto-Experten empfehlen Ihnen, eine Ergänzung beim Übergang zu einem Keto-Lebensstil, insbesondere weil dies dazu beiträgt, Keto-Grippesymptome zu verhindern. 

  • Betrachten Sie eine Magnesiumergänzung Magnesiumspiegel hoch zu halten.

    Magnesium ist ein Mineral, das den meisten von uns fehlt und das nur schwer allein aus der Ernährung zu bekommen ist, da der moderne Boden in der Regel an Magnesium (durch Pestizide und Überfarmung) abgereichert ist. Also, nimm ein Magnesiumergänzung kann Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie genug bekommen, besonders wenn Sie auf Keto stehen und einen aktiven Lebensstil führen, der leicht zu Magnesiummangel führen kann. 

Das letzte Wort

Obwohl Herzklopfen auf Keto nerven kann, sollten Sie wissen, dass es vergeht, sobald sich Ihr Körper anpasst. Denken Sie in der Zwischenzeit daran, den ganzen Tag über Wasser zu trinken und Ihre Mineralien im Gleichgewicht zu halten. Ausgewogene Elektrolyte tragen zur Aufrechterhaltung einer normalen Herz-Muskel-Kontraktion und eines normalen Rhythmus bei.

 

Keto-Mojo nimmt an einigen Partnerprogrammen teil und einige der oben genannten Links generieren eine kleine Provision, wenn Sie einen Kauf über einen Produktlink auf unserer Website tätigen. Dies ist für Sie kostenlos und alle Einnahmen gehen direkt an die gemeinnützige Ketogenic Foundation [501 (c) 3 in Erwartung], um sie bei der Finanzierung ihrer Ausbildung und Erforschung der ketogenen Ernährung und des ketogenen Lebensstils zu unterstützen. Keto-Mojo profitiert in keiner Weise von diesen Links.

Verweise

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X