fbpx

Dinge, auf die Sie auf einem Keto-Label achten sollten

Veröffentlicht: 20. Mai 2020
things-to-watch-for-on-keto-labelplay-icon

Wenn Sie sich ein Etikett auf einem Keto-Produkt ansehen, ist es sehr einfach zu glauben, dass es genauso einfach ist wie der Gesamtkohlenhydratgehalt. Nun, ich möchte Ihnen einige sehr wichtige Dinge geben, auf die Sie achten sollten. Dinge, die Ihren Ketonspiegel beeinflussen können, aber vor allem Dinge, die Ihre allgemeine Gesundheit beeinflussen können.

Zuckeralkohole und künstliche Süßstoffe

Okay, das erste, was ich mir ansehen möchte, sind Zuckeralkohole und künstliche Süßstoffe. Worauf sollten Sie auf einem Etikett achten? Okay, wenn Sie sich ein Keto-Produkt ansehen, sollten Sie sich vor allem in Acht nehmen, das Zuckeralkohol enthält. Alles, was mit „ol“ endet, mit Ausnahme von Erythrit. Wir sprechen also von Sorbit, wir sprechen von Maltit, Mannit und Xylit. Aber es gibt noch ein paar andere, suchen Sie einfach nach Dingen, die mit „ol“ enden. In der Welt der künstlichen Süßstoffe gibt es zwei, auf die Sie wirklich achten müssen: Sucralose und Acesulfam-Kalium. Jetzt ist Aspartam für Sie ungesund; Es wurde jedoch gezeigt, dass Aspartam nicht unbedingt Insulin spitzt. Deshalb möchte ich im heutigen Video nicht darüber sprechen. Aber Sucralose und Acesulfam-Kalium lösen eine sogenannte kephale Insulinreaktion aus, was bedeutet, dass sie eine kohlenhydratähnliche Insulinfreisetzung auslösen. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise aus der Ketose ausgeschlossen werden oder zumindest Ihre Ketonproduktion verlangsamen können.

Vorsicht vor Palmkernöl

Jetzt können Sie natürlich jederzeit mit Ihrem Keto-Mojo-Messgerät testen, wie Sie individuell auf einen bestimmten Zuckeralkohol oder einen bestimmten künstlichen Süßstoff reagieren. Aber es ist etwas, auf das Sie nur achten müssen. Okay, jetzt schauen wir uns für eine Minute die Fette an. Wenn Sie sich Keto-Lebensmittel ansehen, denken Sie, dass es alle Arten von Fetten gibt, mit denen Sie sich befassen müssen. Aber die harte Realität ist, dass es nur wenige Fette gibt, die normalerweise in verarbeiteten Keto-Lebensmitteln verwendet werden, okay? Und sie sind normalerweise halbwegs anständig, aber Sie möchten nur auf Dinge wie Palmkernöl achten. Okay, Palmkernöl wird im Körper nicht sehr gut metabolisiert und ist kein gutes ketogenes Fett.

Verschiedene Arten von Ölen

Jetzt möchten Sie außerdem auf Dinge wie Pflanzenöl und Rapsöl oder jede Art von Sojaöl oder jede Art von Öl achten, das wirklich aus einer pflanzlichen Quelle stammt. Abgesehen von Avocado und Olivenöl und ähnlichen Dingen. Wir betrachten pflanzliche Öle, weil sie hoch, hoch verarbeitet und sehr reich an Omega-6-Fettsäuren sind. Worauf möchten Sie bei einem bestimmten Keto-Produkt achten? Idealerweise möchten Sie Kokosöl als primäre Fettquelle sehen. Sie möchten MCT-Öl sehen und möchten wahrscheinlich etwas wie rotes Palmöl sehen, eine nachhaltige Version von Palme, die reich an Stearinsäure ist, einem guten gesättigten Fett mit langer Kohlenstoffkette, das Sie wollen . Das sind also diejenigen, auf die Sie achten möchten.

Was ist hydriertes Fett und Molkeprotein?

Jetzt möchten Sie auch vorsichtig sein, wenn Sie „hydriertes“ oder „teilweise hydriertes Fett“ sagen. Okay, dies ist einfach ein modifiziertes Fett, das vollständig verändert wurde, um lagerstabil zu werden. Wir sehen immer mehr davon in Keto-Riegeln und Keto-Backwaren und ähnlichen Dingen, um sie lagerstabil zu machen, da der Keto-Trend tendenziell etwas stärker wird. Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, ist Molkenproteinkonzentrat. Unternehmen werden dies in ein Produkt einfügen, um zusätzliches Protein hinzuzufügen. Achten Sie also sehr, sehr, sehr genau darauf, da dies nicht unbedingt etwas ist, das Sie in Ihrem Körper haben möchten.

Die Vorteile von Oliven- und Avocadoöl

Ein anderes, auf das Sie wirklich gut achten möchten, ist jedes Lebensmittel, das Olivenöl oder Avocadoöl oder jede Art von gesundem Fett in diesem Sinne verwendet. Wir wollen gute einfach ungesättigte Fette. Okay, einfach ungesättigte Fette wie Olivenöl und Avocadoöl können etwas lagerstabil sein. Sie sind einfach nicht lange haltbar. Jetzt werden Sie sie in bestimmten Produkten sehen. Zum Beispiel wird etwas Mayonnaise mit Olivenöl anstelle von Sojaöl hergestellt. Einige Mayonnaise wird mit Avocadoöl anstelle von Sojaöl hergestellt. Das sind die Dinge, nach denen wir suchen wollen.

Was sind Zahnfleisch und Stabilisatoren?

Wenn Sie sich beispielsweise in der Kühl- oder Milchabteilung befinden, möchten Sie nur auf andere Arten von Zahnfleisch oder Stabilisatoren achten. Jetzt wird ein bisschen gut, wie ein bisschen Akaziengummi oder ein bisschen Tapiokagummi oder Tapiokafaser. Sie werden diese nicht nur in gekühlten Lebensmitteln sehen, Sie werden sie überall sehen. Ein bisschen ist als Stabilisator in Ordnung, aber Sie müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass Unternehmen diese in ihre Produkte aufnehmen, um ihnen mehr Volumen zu verleihen und ihnen nur eine bessere Marge zu bieten. Seien Sie also vorsichtig. Zusätzlich werden sie aber auch verwendet, um den Fasergehalt zu erhöhen. Und damit meine ich, dass sie ein Produkt haben, das zehn Gramm Kohlenhydrate enthält. Sie wissen, dass wenn sie fünf Gramm Akazienfaser oder fünf Gramm Tapiokafaser hinzufügen würden, das Produkt nicht nur voluminöser würde, sondern auch das Nettokohlenhydratverhältnis verringern würde. Weil es die Gesamtkohlenhydrate im Vergleich zu den Ballaststoffkohlenhydraten verbessern würde, was es für Menschen, die eine kohlenhydratarme Diät einhalten, wünschenswerter macht.

Die Wichtigkeit des Testens mit Ihrem Messgerät: Keto-freundliches Essen oder nicht?

Unternehmen bekommen davon Wind und missbrauchen ihn bis zu einem gewissen Grad. Sie sollten also nur vorsichtig sein, wenn Sie sich das Inhaltsstoffprofil ansehen, dass es keine hohe Menge an Tapiokafasern oder Akazienfasern enthält. Auch in Maßen sind diese in Ordnung. Du musst nur vorsichtig sein. Und wirklich, es kommt alles auf den Einzelnen an. Wie ich schon mit den künstlichen Süßungsmitteln sagte, wenn Sie sehen möchten, was wirklich für Sie funktioniert und was nicht, müssen Sie Ihre eigenen Ketonspiegel testen. Denn was ich antworte, kann völlig anders sein als das, worauf Sie antworten oder von jemand anderem. Dies ist der Vorteil der Verwendung des Keto-Mojo-Messgeräts. Sie konnten immer sehen, wo Sie mit jedem gegebenen Essen stehen. So können Sie Ihre Ketonetiketten individuell lesen, so wie Sie es sollten. Bitte bewahren Sie es wie immer bei Keto-Mojo auf. Lassen Sie das Rätselraten aus der Gleichung heraus und überlassen Sie die Messung dem Messgerät. Ich werde dich bald sehen.

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X