fbpx

Die verschiedenen Testmethoden für Ketone

Veröffentlicht: 9. Juni 2018
the-different-ways-to-test-for-ketonesplay-icon

Die verschiedenen Testmethoden für Ketone

Mit so vielen Optionen zum Testen Ihres Blutketonspiegels ist es manchmal einfach, eine Analyse-Lähmung mit dem zu erhalten, was das Richtige ist, um es wirklich zu nutzen. Ich bin Thomas DeLauer von Keto-Mojo und möchte Ihnen heute helfen, zu verstehen, warum Bluttests wirklich der Goldstandard sind, wenn es darum geht, Ihren Ketonspiegel zu testen. Jetzt werfe ich nicht alle anderen unter den Bus, aber ich möchte Ihnen helfen, zu verstehen, was wirklich passiert, wenn wir unsere Ketone mit diesen verschiedenen Fahrzeugen messen.

Sind Urinstreifen eine genaue Testmethode?

Als erstes möchte ich mit den Urinstreifen beginnen. Die Urinstreifen sind also nützlich für Diabetiker, hier ist die Sache, sie sind für Diabetiker geschaffen. Der Grund, warum diese Urinstreifen bei CVS oder im Lebensmittelgeschäft erhältlich sind, liegt einfach darin, dass sie Diabetikern helfen sollen, sicherzustellen, dass sie nicht in einer Ketoazidose enden, die Ihnen nicht wirklich helfen soll, zu verstehen, ob Sie sich in einem Ernährungszustand befinden Ketose. Obwohl sie nun einige Ketone im Sinne von Acetoacetat registrieren werden, sind sie grob ungenau und messen aus diesem Grund überschüssige Ketone im Urin, Stichwort Überschuss. Sie sehen, wenn Sie zum ersten Mal eine ketogene Diät beginnen, erzeugen Sie eine Menge Ketone und Sie erzeugen so viele, dass Ihr Körper sie ausstößt und sie nicht vollständig verwendet. Daher erscheinen sie in Ihrem Urin. Aus diesem Grund ist es so einfach, wenn Sie zu Beginn einer ketogenen Diät einen Urinstreifen verwenden, diesen dunkelviolett färben und sich wirklich darauf freuen, dass Sie ein paar Wochen später in Ketose sind Der Urinstreifen registriert keine Ketone mehr. Sie denken am Ende leider, dass Sie nicht mehr in Ketose sind und Sie fangen an, sich am Kopf zu kratzen und verrückt zu werden. Sie fragen sich, warum Sie nicht mehr in Ketose sind, wenn Sie in Wirklichkeit ein Blutmessgerät verwendet hätten, das hätten Sie wahrscheinlich festgestellt, dass Sie tatsächlich immer noch in Ketose sind, registrieren Sie Ketone nur nicht in überschüssigen Mengen auf einem Urinstreifen. Obwohl Urinstreifen einen medizinischen Zweck haben, um Diabetikern zu helfen, zu verstehen, ob sie sich in einem gefährlichen Ketoazidose-Zustand befinden, sind sie mit Sicherheit keine zuverlässige Methode, um zu testen, ob Sie sich in einem aktiven Ernährungszustand mit Ketose befinden.

Sind Atemmesser eine genaue Testmethode?

Okay, jetzt lassen Sie uns für eine Sekunde über Atemmesser sprechen, denn auf den ersten Blick ist die Wissenschaft ein bisschen interessant, aber wenn Sie verstehen, wie Ketone im Körper metabolisiert werden, fragen Sie sich, ob es wirklich eine ist genaue Weise. Sie sehen, diese Atemmesser testen, was als Atemaceton bezeichnet wird, und Aceton ist ein natürliches Nebenprodukt des Ketonstoffwechsels, es ist technisch gesehen ein Ketonkörper. Auf den ersten Blick würden Sie also denken, wenn ich in ein Ketometer atme und es viel Aceton registriert, dass Sie sich in einem tiefen Zustand der Ketose befinden. Nun, das funktioniert nicht ganz so, und hier ist der Grund dafür. Aceton ist ein Nebenprodukt der Selbstzerstörung von Acetoacetat. Das bedeutet also, dass Sie manchmal, wenn Sie sich in einem Zustand der Ketose befinden, einen bestimmten Prozentsatz Ihrer Ketonkörper haben, die mangels eines besseren Ausdrucks gestört sind Funktioniert nicht richtig. Was also passiert, ist, dass sie implodieren, sich selbst zerstören und sich in Aceton verwandeln und Sie das ausatmen. Das Aceton sagt Ihnen also nicht wirklich, ob Sie sich in einem tieferen Zustand der Ketose befinden oder nicht, es sagt Ihnen nur, ob Sie einen Wert von & #8220; dysfunktional & #8221; Acetoacetat, dysfunktionale Ketone, daher liefert es Ihnen keine genauen Werte, und einige Dinge, die Sie feststellen werden, sind direkt nach dem Training oder nach jeder Art von mühsamer Arbeit, Ihre Acetonspiegel sind völlig unterschiedlich und variieren daher Den ganzen Tag wild, einfach aufgrund unserer Atmung, unserer Atemfrequenz und so vieler anderer Faktoren und Co-Faktoren, die beeinflussen, wie sich unser Aceton- und Ketonspiegel in unserem Atem widerspiegelt.

Das Blutmessgerät gilt als Goldstandard

Lassen Sie uns nun über die Blutmessgerät, was ich als Goldstandard bezeichnen würde. Es dauert nur einen Schritt und Sie testen Ihr Blut und gelangen direkt zur Wurzel dessen, wie viel Beta-Hydroxybutyrat, die aktivste Form von Keton, in Ihrem Blut ist. Genau in diesem Moment, in dem Moment, in dem Sie einen Test durchführen, sind keine weiteren Stoffwechseleffekte im Gange, keine weiteren Ausscheidungen, keine weiteren Atmungsvorgänge, sondern nur die Informationen, die zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Blut sind. Die Nummer, die Sie auf Ihrem Blutmessgerät auf Ihrem Keto-Mojo-Gerät ablesen, ist genau dort, wo Sie sich gerade befinden, und genau deshalb ist es ein Goldstandard. Sie werden diese Abweichung nicht haben, aber es wird Ihnen auch ermöglichen, direkt zu sagen, was auf Zellebene an dem jeweiligen Punkt des Tages geschieht. Sie können direkt nach dem Training testen, ob Ihr Ketonspiegel steigt oder sinkt. Auf diese Weise können Sie die Bioindividualität feststellen. Möglicherweise können Sie auch morgens als Erstes testen, direkt vor dem Zubettgehen, direkt vor dem Essen und direkt nach dem Essen. Außerdem können Sie die Datenpunkte dessen, was sich in Ihrem Blut befindet, genau kennen lernen zu diesem Zeitpunkt mit einer konkreten Zahl, ohne andere Variablen.

Wenn Sie sich einige der aktuellen Atemmessgeräte ansehen, müssen Sie sie ständig kalibrieren. Der Grund, warum Sie sie ständig kalibrieren müssen, ist, dass Ihr Atem vielen verschiedenen Dingen ausgesetzt ist und die Messgeräte vielen verschiedenen ausgesetzt sind Dinge, was bedeutet, dass es so viele Variablen gibt, die die Ergebnisse verzerren könnten. Und dann, natürlich, mit den Urinstreifen, wenn Sie den Urinstreifen berühren, kann er abwerfen, aber Sie haben auch verschiedene Faktoren in Ihrem Körper, wie viel Säure in Ihrem Urin ist, was Sie gegessen haben, die Die Konzentration Ihres Urins, die Konzentration Ihres Blutes, ändert sich zwar von Zeit zu Zeit, hat jedoch keinen Einfluss auf die Ketonanzeige, und Sie erhalten eine konkrete Zahl. Aus diesem Grund ist die Blutuntersuchung Ihres Ketonspiegels der Goldstandard, und wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen, ist Keto-Mojo der Goldstandard aller Ketonuntersuchungen, da es genau und einfach zu handhaben ist und es hört nicht nur bei Ketonen auf, sondern setzt sich auch bei Glukose und einigen anderen komplexeren Dingen fort, wenn Sie daran interessiert sind, diese ebenfalls zu verwenden. Das ist also eine Aufschlüsselung, warum Bluttests der Goldstandard sind. Lassen Sie keine Variablen auf dem Tisch, dies ist Ihr Körper, Sie benötigen die Daten und Sie müssen wissen, wie Sie als Einzelperson ohne all diese anderen Co-Faktoren arbeiten. Wir sehen uns im nächsten Video.

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X