fbpx

Wie wirkt sich die ketogene Ernährung auf Ihre Nieren aus?

Veröffentlicht: 9. Mai 2019
how-does-keto-affect-your-kidneysplay-icon

Wie wirkt sich die ketogene Ernährung auf Ihre Nieren aus?

Sehen Sie, allzu oft hören wir nur das Negative. Wir hören, wie Leute darüber reden, wie die ketogene Ernährung Ihnen Nierensteine geben könnte oder wie schlecht das überschüssige Protein für die Nieren ist, das Sie bei einer ketogenen Ernährung zu sich nehmen. Tatsache ist, dass diese Dinge nicht wirklich wahr sind, aber es gibt eine Menge positiver Wissenschaft, die zeigt, dass die ketogene Diät tatsächlich sehr wirksam bei der Heilung der Nieren ist und die gesamte lange Lebensdauer der Nierenzellen unterstützt. Ich bin Thomas DeLauer von Keto-Mojo und wir werden zusammenbrechen, wie sich die ketogene Ernährung wirklich auf die Nieren auswirkt.

Das erste, worüber ich sprechen möchte, sind Nierensteine. Wir denken im Allgemeinen, dass Nierensteine nur diese zusammengesetzten Kristalle sind, die entstehen, weil wir entweder super dehydriert sind oder weil wir eine schlechte Ernährung haben. Die Realität ist, es ist viel komplexer als das, und Nierensteine werden, ganz offen gesagt, mehr auf genetischer Ebene gebildet als alles andere. Wir sind entweder genetisch für Nierensteine prädisponiert oder wir sind es nicht. Nierensteine sind nur die Bildung von Kristallen, die ein bisschen zu viel aggregieren. Mit anderen Worten, wir haben bereits Kristalle in unserem Urin. Kristalle in unserem Urin sind nur Bestandteile verschiedener Mineralien, Mineralienarten, die sich zusammensetzen und letztendlich entweder einen kleinen oder einen größeren Kristall bilden.

Es gibt drei Faktoren, auf die wir achten müssen, wenn es darum geht, einen Kristall in den Nieren zu bilden. Es wird sein; Haben wir viele kristallfördernde Produkte? Haben wir nicht genug Anti-Kristall-Produkte? Oder sind wir nur super dehydriert oder haben ein sehr geringes Urinvolumen? Dies sind die einzigen drei Faktoren, die eine Rolle spielen, wenn es darum geht, größere Nierensteine zu entwickeln, und die ketogene Ernährung hat wirklich nicht zu viel damit zu tun. Sehen Sie, solange Sie Ihre Mineralien aufnehmen, solange Sie sich erst gesund ernähren, gibt es keinen Grund, dass die ketogene Diät Sie dazu veranlasst, mehr Nierensteine zu haben. Das ist eine rein genetische Sache und etwas, das wirklich nur durch eine schwerwiegende Harnverstopfung oder eine sehr schlechte Ernährung verursacht wird.

Nun, wenn es um den Proteinkonsum bei einer ketogenen Diät geht und wie dies, ganz offen gesagt, die Nieren schädigen könnte, ist das nur ein wenig irrelevant. Viele der Studien, in denen davon gesprochen wird, dass Eiweiß schädlich für die Nieren ist, wurden in diesen Tagen vollständig entlarvt. Tatsächlich stellen wir häufig fest, dass Protein das Leben der Zellen in den Nieren unterstützt. Wenn Sie eine ketogene Diät einhalten und keine Tonne Protein zu sich nehmen, essen Sie außerdem weniger Protein als bei einer normalen Diät. Also eigentlich kein Grund zur Sorge. Aber ja, lassen Sie uns wie in einer in Kidney International veröffentlichten Studie ins Positive gehen, dass die ketogene Ernährung tatsächlich die genetische Funktion unterstützt, die es Nierenzellen ermöglicht, länger zu leben. In der Forschung untersuchten sie die sogenannte Nephropathie, bei der die Niere zu sterben beginnt. Sie fanden heraus, dass Patienten, die eine ketogene Low-Carb-Diät einnahmen, eine Zunahme des sogenannten SIRT1-Gens aufwiesen. Das SIRT1 aktiviert im Wesentlichen die Schutzmechanik, die die Proteine in den Nieren schützt. Grundsätzlich wurden unsere Nieren stärker und geschützter, als wir eine ketogene Diät machten. Alles hat mit der Aktivierung von AMPK zu tun, bei der der Körper im Wesentlichen in den Erhaltungsmodus übergeht, weil uns Glukose entzogen wird. Das ist eine sehr mächtige Sache.

Das andere Thema, das wir betrachten müssen, ist, wenn wir auf einer ketogenen Diät sind, sind unsere Glukosespiegel niedriger, was bedeutet, dass unsere Insulinspiegel niedriger sind, und es wurde vorher angenommen, dass höhere Glukosespiegel und höhere Insulinspiegel den Blutzuckerspiegel erhöhen Menge des Blutvolumens, die durch den Filtrationsteil der Nieren fließt. Dies klingt zwar nach einer guten Sache, aber wenn Sie es durch einen Filtrationsprozess wirklich einklemmen, können die kleinen Kapillaren in den Nieren tatsächlich kollabieren und Narbengewebe bilden. Das Narbengewebe kann Läsionen bilden und kann sich sehr nachteilig auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken, ganz zu schweigen von Ihrer Nierengesundheit. Die ketogene Ernährung verringert also das Risiko dafür.

Zuletzt werfen wir einen Blick auf eine Metaanalyse, die im British Journal of Nutrition veröffentlicht wurde. Bei 1000 Teilnehmern aus mehreren Studien hatte die ketogene oder kohlenhydratarme Ernährung keinerlei nachteilige Auswirkungen auf die Nieren- oder Nierengesundheit oder die Nierenfunktion. Es hat nichts wirklich geändert. Was Sie vielleicht befassen oder zumindest in Betracht ziehen möchten, ist die Tatsache, dass es bei einer ketogenen Ernährung ein wenig einfacher ist, dehydriert zu werden. Stellen Sie lediglich sicher, dass Sie Wasser trinken und dass Sie dies nicht tun irgendein Problem für die Nieren. Das Einzige, worüber wir uns vielleicht etwas Gedanken machen möchten oder zumindest dessen bewusst sein sollten, ist, wenn Sie eine ketogene Diät einhalten, etwas Wasser verlieren und sich in der Regel in einem dehydrierten Zustand befinden Nieren sollen mehr Wasser ausscheiden. Sie haben tatsächlich eine gute Menge an Urin, die durch die Nieren fließt. Sie dehydrieren systemisch, was bedeutet, dass Ihre Mineralien ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten können. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Magnesium einnehmen und die richtigen Schritte, um Ihre Mineralien aufzunehmen, indem Sie das richtige Gemüse essen, wie Sie es sowieso tun sollten.

Wie immer, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie wirklich in einem ketogenen Zustand sind, möchten Sie messen, und genau dort, wo Keto-Mojo ankommt. Mit dem Keto-Mojo-Messgerät können wir genau sehen Wo unser Glukosespiegel liegt, aber auch wo unser Ketonspiegel liegt, können Sie sicherstellen, dass Sie nicht nur angenehm gemäßigt glukosehaltig leben, sondern sich auch gut fühlen und eine stabile Energie haben. Sie können auch sicherstellen, dass Sie die ketogene Ernährung optimal nutzen. Stellen Sie also sicher, dass Sie es Keto-Mojo überlassen Meter wenn es darum geht, zu messen. Lassen Sie es wie immer hier bei Keto-Mojo, und wir sehen uns im nächsten Video.

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X