Facebook für Wordpress" data-cli-script-type="" data-cli-block="true" data-cli-block-if-ccpa-optout="false" data-cli-element-position="head">fbq('init', '1931327817124714', {}, { "agent": "wordpress-5.5.3-2.2.1" });

Erhöht Keto den Cholesterinspiegel?

Veröffentlicht: 23. Juni 2019
does-keto-raise-cholesterolplay-icon

Erhöht Keto den Cholesterinspiegel?

Sie könnten befürchten, dass Ihr Cholesterin steigt, wenn Sie eine ketogene kohlenhydratarme / fettreiche Diät einhalten. Und wenn Sie sich die konventionelle Medizin und die konventionelle Forschung ansehen, werden Sie alarmiert sein. Nun, hier ist Cholesterin keine schlechte Sache, und es besteht eine sehr gute Chance, dass Sie zu Beginn einer ketogenen Diät einen Anstieg Ihres Cholesterinspiegels feststellen, sowohl bei guten als auch bei schlechten. Wenn Sie sich jedoch bis zum Ende dieses Videos an mich halten, werden Sie feststellen, dass dies keine schlechte Sache ist und das bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr Fett verbrennen. Hey, ich bin Thomas DeLauer von Keto-Mojo und heute werden wir die Wissenschaft des Cholesterins und seine Beziehung zu Keto und Entzündung auflösen.

American Journal of Clinical Nutrition Study

Beginnen wir jedoch mit einer Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde und 118 Teilnehmer ansah. Mit diesen 118 Teilnehmern teilten sie sie nun in zwei Gruppen ein, eine Low-Carb-Gruppe, die ebenfalls fettreich und fettarm war. Sie wollten sehen, wer mehr Gewicht verlieren würde, aber sie wollten auch typische Blutmarker untersuchen. Sie fanden heraus, dass die Low-Carb-Gruppe am Ende der Studie über 32 Pfund abnahm, während die Low-Fat-Gruppe immer noch eine gute Menge an Gewicht verlor, aber sie nur 25 Pfund abnahm, also nicht so viel wie die Low-Carb / fettreiche Gruppe. Okay, das ist großartig, aber was hat das mit Cholesterin zu tun? Nun, sie fanden heraus, dass die kohlenhydratarme Gruppe eine Abnahme der Triglyceride aufwies.

HDL vs. LDL

Jetzt sind Triglyceride die Speicherform von Fett. Wir möchten, dass diese Zahl sinkt. Das bedeutet, dass wir gute, gesunde Menschen sind. Aber sie sahen einen Anstieg des HDL, der das gute Cholesterin ist, und einen geringen Anstieg des LDL, der technisch gesehen das schlechte ist. Sie hatten also eine Zunahme von Gut und Böse. Wenn Sie nun Cholesterin verstehen, wissen Sie, dass das HDL das gute Cholesterin ist, das das Cholesterin aus dem Blut entfernt, und das LDL liefert es. Wenn wir also einen Anstieg des HDL haben, aber auch des LDL, ist das wirklich kein wirklicher Unterschied, oder? Hier ist also, was interessant ist. Wir müssen verstehen, was mit der ketogenen Ernährung passiert. Wenn unser Körper Fette mobilisiert, drücken viele dieser Zellen mehr Cholesterin aus, so dass wir uns an das Fett anpassen und mehr freie Fettsäuren und Triglyceride mobilisieren. wir werden einen anschließenden Anstieg des Cholesterins sehen. Es ist jedoch direkt mit der Fettverbrennung verbunden, okay?

Wie wird Cholesterin aufgenommen?

Ob Sie nun Keto gegen Fettabbau oder nur für kognitive oder nur für langfristige Änderungen des Lebensstils tun, Sie werden einen leichten Anstieg des Cholesterins bemerken, der sich dann wieder ausgleicht. Sobald Ihr Körper fettangepasst ist, muss der Cholesterinspiegel nicht mehr erhöht werden. Sie sehen also, dass viele Menschen, die mit dem Keto beginnen, einen schnellen Anstieg des Cholesterinspiegels feststellen und ein wenig besorgt sind Halten Sie sich ein paar Wochen an die Ketodiät, die bis zum Ausgangswert zurückreicht. Das Wichtigste ist, dass unsere Triglyceride sinken, das ist das, was für uns gefährlich sein könnte. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Cholesterin tatsächlich absorbiert wird, denn hier wird es wild. Unser diätetisches Cholesterin, Cholesterin, das wir aus Eiern, Speck, einigen dieser gesättigten Fette und sogar aus verschiedenen pflanzlichen Cholesterinen erhalten, wirkt sich nicht auf unseren Blutspiegel aus absorbieren sie, aber was noch wichtiger ist, wir müssen verstehen, dass unser Körper einen natürlichen Sollwert hat, eine natürliche Homöostase von Cholesterin, wenn Sie so wollen. Das bedeutet also, dass 75% des Cholesterins in Ihrem Körper von Ihrem Körper hergestellt werden. Nur 25% des gesamten Cholesterins in Ihrem Körper stammen aus der Nahrung, die Sie essen. Jede einzelne Zelle in Ihrem Körper erzeugt Cholesterin, das ist so wichtig. Und von allen Zellen in Ihrem Körper wird nur 20% des Cholesterins tatsächlich in der Leber hergestellt, 80% im gesamten übrigen Körper, weil es so wichtig ist.

Wenn wir Cholesterin konsumieren, muss es in einer als unverestert bezeichneten Form vorliegen, um überhaupt absorbiert zu werden. Jetzt ist das meiste Cholesterin, das wir auf unserem Verdauungsweg haben, das, was wir als verestert bezeichnen. Das bedeutet nur, dass es in blockartige Moleküle gelangt, die zu groß sind, um durch die Enterozyten zu passen, zu groß, um durch unsere Darmzellen zu passen. Am Ende durchlaufen sie das Verdauungssystem und gelangen dann in den Gallenweg, in die Leber und schließlich in die Gallenblase. Wirklich, sie sind nur zu Verdauungszwecken da, nur eine kleine Menge wird tatsächlich absorbiert, und die ganze Idee, Cholesterin aus der Nahrung zu sich zu nehmen und den Cholesterinspiegel im Blut zu erhöhen, ist völlig falsch.

Ist alles Cholesterin schlecht?

Wir haben eine genetische Veranlagung für unseren Cholesterinspiegel und dies bedeutet nicht notwendigerweise etwas Gutes oder Schlechtes. Deshalb müssen wir Folgendes verstehen: oxidiertes LDL, okay. Schlechtes Cholesterin ist nicht wirklich so schlimm, in der Tat haben wir festgestellt, dass LDL tatsächlich ziemlich gut ist, es liefert Cholesterin zu den benötigten Steroidhormonen, um tatsächlich wichtige Dinge zu schaffen, Pregnenolon, Testosteron, all diese Dinge, die für unser Überleben lebenswichtig sind. Was am Ende passiert, ist, wenn LDL durch Dinge wie Zucker oder Dinge wie Stress oxidiert wird, wird das oxidierte LDL zum Problem. Oxidiertes LDL kann sich letztendlich in einer Arterie vergraben, und was am Ende passiert, ist, dass es oxidiert wird und viele weiße Blutkörperchen dazu veranlasst, dorthin zu gelangen, sich dort anzusammeln und es anzuschwellen. Und wenn es anschwillt, kann es verkalken und eine vollständige Reaktion der weißen Blutkörperchen haben, die die Bildung eines Gerinnsels auslöst. Es ist nicht LDL-spezifisch, sondern es sind spezifische Formen von LDL, die bereits durch Stress, Zucker und andere freie Radikale oxidiert wurden. Wenn Sie also bei der ketogenen Ernährung die reaktiven Sauerstoffspezies reduzieren und den Gesamtstress im Körper reduzieren und Entzündungen reduzieren, ist die LDL, die erhöht ist, in der Regel nicht so potenziell schlecht, sodass Sie sich in einer hervorragenden Position befinden. Jetzt produziert die ketogene Diät insgesamt Ketone und Ketone sind entzündungshemmend, wodurch das LDL nicht oxidiert wird, da es in der Lage ist, die Entzündung abzuwehren.

Warum Sie mit Ihrem Keto-Mojo-Messgerät testen sollten!

Woher wissen Sie, ob Sie im Keto sind? Nun, das ist natürlich der Ort, an dem die Keto-Mojo-Messgerät Sie möchten in der Lage sein, Ihre Blutketone zu testen, und Sie möchten wissen, wo Sie sich befinden, und sicherstellen, dass Sie genug dieser oxidierenden Puffer produzieren, die verhindern, dass LDL oxidiert und wird ein Problem. Es geht also nicht darum, dass Ihr Cholesterinspiegel hoch ist, es geht darum, dass Ihr Cholesterinspiegel mobilisiert wird, und es geht darum, Ihren Körper in den richtigen Zustand zu bringen, um Entzündungen zu bekämpfen. Und dazu braucht man Ketone. Überlassen Sie die Messung also dem Messgerät, damit Sie immer wissen, wo Sie stehen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer ketogenen Ernährung herausholen. Ich bin Thomas DeLauer mit Keto-Mojo und bis bald.

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X