Facebook für Wordpress" data-cli-script-type="" data-cli-block="true" data-cli-block-if-ccpa-optout="false" data-cli-element-position="head">fbq('init', '1931327817124714', {}, { "agent": "wordpress-5.5.3-2.2.1" });

Testen auf Bio-Individualität und Lebensmittelsensitivität auf einer Keto-Diät

Bio-Individualität ist heutzutage ein Schlagwort, aber es ist auch ein wichtiger Faktor in Ihrem Keto-Plan, da der Schlüssel zur Ketose nicht nur darin besteht, die richtigen Arten von Lebensmitteln in den richtigen Portionen zu essen, sondern auch zu lernen, welche spezifischen Lebensmittel Sie nachteilig beeinflussen und dann zu vermeiden Sie.

Lebensmittel auslösen

Wenn Sie eine saubere Keto-Diät einhalten und in Ketose bleiben, müssen Sie sich möglicherweise keine Sorgen um Trigger-Lebensmittel machen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie nicht an Ketose erkranken, die Ketose nicht mehr erhalten oder sich aus therapeutischen Gründen in einem höheren Ketosestatus befinden möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, einige der Lebensmittel zu testen, die Sie zu sich nehmen wenn sie Ihren Ketonspiegel unterdrücken.

Es gibt viele Lebensmittel, die bei manchen Menschen Ketondips oder Glukosespitzen auslösen können, bei anderen jedoch nicht. Es folgen einige gebräuchliche:

• Molkereiprodukte • Alternative Süßstoffe • Alkohol • Fertiggerichte

So identifizieren Sie Ihre Trigger-Lebensmittel

Die einzige Möglichkeit, festzustellen, ob Sie auf ein bestimmtes Lebensmittel reagieren, besteht darin, Ihre Ketone und Glukose vor und nach dem Verzehr des betreffenden Lebensmittels zu testen. Es ist ein dreistufiger Prozess, aber die Mühe lohnt sich, denn sobald Sie wissen, welche Lebensmittel Ihnen im Weg stehen, können Sie sie aus Ihrer Ernährung streichen.

Bio-Individualität & Testen auf Trigger-Foods in 3 einfachen Tests

Um Trigger-Lebensmittel zu finden, die Sie möglicherweise aus der Ketose werfen, führen Sie 3 Keton- und 3 Glukosetests an einem Tag durch, um festzustellen, ob die Lebensmittel, die Sie während des Tests essen, sich negativ auf Ihren Keton- und Glukosespiegel auswirken und somit Ihre Erreichbarkeit beeinträchtigen optimale Ketose.

 

Notwendige Werkzeuge:

Keto-Mojo-Messgerät

3 Ketonstreifen

3 Glukosestreifen

3 Lanzetten

GKI Meter

Test 1 & #8211; Ihre präprandialen (vor dem Essen) Baselines für Ketone und Glukose

Der Zweck dieses Tests besteht darin, vor dem Essen oder zu Beginn der Messung Ihre Präprandialwerte zu ermitteln. Sie benötigen dies, damit Sie es mit den Ergebnissen vergleichen können, die Sie nach dem Verzehr des fraglichen Lebensmittels erhalten. Die beste Zeit für diesen Test ist das Fasten vor dem Frühstück oder mindestens 3 Stunden nach der letzten Mahlzeit (oder 3 Stunden nach einer Mahlzeit). Klicken Sie hier, um eine schrittweise Anleitung zum Testen zu erhalten.

• Notieren Sie Ihre Messwerte.

 

Test 2 & #8211; Der postprandiale Test, der auf Ihre Reaktion auf ein fragliches Lebensmittel hinweist

Der Zweck dieses Tests ist es, ein Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen und zu sehen, wie Ihr Körper 60 Minuten später reagiert. Es ist am besten, wenn möglich, NUR das betreffende Essen zu sich zu nehmen. Je mehr Zutaten damit gemischt werden, desto mehr Variablen enthält die Gleichung. Wir empfehlen, die empfohlene oder typische Portionsgröße für dieses Lebensmittel zu essen. Wenn Sie einen Ketosnack probieren, essen Sie die Portionsgröße auf der Packung.

• Notieren Sie Ihre Messwerte bei jedem Test und das Essen, das Sie gegessen haben, einschließlich der Portionsgröße.

 

Test 3 & #8211; Der postprandiale Test, der Ihnen sagt, was Sie über das betreffende Lebensmittel wissen müssen

Dies ist der Test, mit dem Sie feststellen können, wie schnell sich Ihre Ketone und Glukose von der Nahrung erholen (oder nicht), die Sie gegessen haben. Warten Sie mindestens zwei, idealerweise drei Stunden nach dem Essen.

• Notieren Sie Ihre Messwerte.

Bewerten Sie die Ergebnisse

• Im Allgemeinen ist es ratsam, Lebensmittel zu meiden, bei denen der Blutzuckerspiegel nach dem 60-minütigen Test um mehr als 30 mg / dl gegenüber dem Ausgangswert ansteigt, oder Sie nach 3 Stunden nicht in die Nähe des Ausgangswertes oder der präprandialen Ergebnisse zu bringen.

• In Bezug auf die Ketonwerte möchten Sie im Allgemeinen keinen Abfall von mehr als 0,5-1 mmol / L und eine Rückkehr zur Grundlinie nach 3 Stunden. Es gibt einige Lebensmittel wie MCT-Öl, Sahne und Kokosöl, die aufgrund ihres hohen Fettgehalts zu einem Anstieg des Ketonspiegels führen können.

• Wenn Ihre Ergebnisse außerhalb des zulässigen Bereichs liegen, das von Ihnen getestete Lebensmittel jedoch für Sie wichtig ist, können Sie mit einer kleineren Portion erneut testen, um festzustellen, ob Ihr Körper besser reagiert, oder einfach entscheiden, dass das Lebensmittel vom Menü entfernt ist, um sicherzustellen, dass Sie es beibehalten Ketose.

• Sie können den Ketontropfen etwas milder wirken lassen, wenn Ihr Blutzucker nicht mehr als 30 mg / dl ansteigt und sich nach 3 Stunden dem Ausgangswert nähert. In jedem Fall werden Sie wahrscheinlich auf Ihrer Reise hier und da Triggerfood antreffen, das sich möglicherweise von anderen Menschen unterscheidet. Wenn Sie Ihre Ketone und Glukose testen, erhalten Sie die Informationen, die Sie zur Optimierung und Individualisierung Ihres Keto-Lebensstils benötigen.

Ihre Ketonwerte

Ihre Ketone sollten nicht mehr als 0,5-1,0 mmol und 1 fallen
sollte in 3 Stunden zur Grundlinie zurückkehren.

Testing For Bio-Individuality

Ihre Glukosewerte

Ihre Glukose sollte nicht mehr als 30 mg / dl und
sollte in 3 Stunden zur Grundlinie zurückkehren.

Testing For Bio-Individuality

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X