Keto-Steak-Kebabs

Kebabs sind ein Grundnahrungsmittel zum Grillen im Sommer, aber Grillpfannen (und Broiler!) Außerdem sind sie festlich zu servieren, schnell zu kochen und einfach zu essen. Für dieses Kebab-Rezept macht eine reichhaltige, herzhafte Low-Carb-Marinade das Rinderfilet zart und wird beim Garen zu einer köstlichen Glasur. Sie können Ihre Kebabs ändern, indem Sie Kirsch- oder Traubentomaten oder gewürfelte Auberginen gegen einige der anderen Gemüsesorten austauschen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Makros neu berechnen, wenn Sie dies tun. Übrigens, wenn einige Filetstücke dünne oder flache Kanten haben, können Sie sie beim Auffädeln auf die Spieße doppeln; Dadurch wird sichergestellt, dass die Fleischstücke eine ähnliche Größe und Dicke haben, damit sie gleichmäßig garen.
Aufschläge 6 Portion: 1 Kebab

Ausrüstung:

  • Metall- oder Holzspieße

Zutatenliste

  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 3 Esslöffel Tamari-Sauce
  • 3 Esslöffel Worcestersauce
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel dijon Senf
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 Esslöffel brauner granulierter Süßstoff auf Erythritol-Basis (wie Swerve)
  • 2 tsp getrocknete italienische Kräutermischung
  • tsp Meersalz
  • 3/4 tsp frisch gemahlener Pfeffer
  • Pfund Lendensteak, in etwa 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 8 oz kleine Champignons, Stiele entfernt
  • 2 kleine Zucchini, in 2/3 Zoll dicke Runden geschnitten
  • 1 Paprika, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
Zu meiner Einkaufsliste hinzufügen

Anleitungen

  • In einer mittelgroßen Schüssel Olivenöl, Tamari-Sauce, Worcestershire-Sauce, Rotweinessig, Dijon-Senf, Knoblauchpulver, Süßungsmittel, italienische Kräutermischung, Salz und Pfeffer vermischen und verrühren.
  • Legen Sie das Steak und das Gemüse in einen großen Plastikbeutel mit Reißverschluss. 1 Esslöffel Marinade beiseite stellen, dann den Rest der Marinade zum Fleisch und Gemüse geben. Verschließen Sie den Beutel und massieren Sie den Inhalt dann sanft, um das Fleisch mit der Marinade zu überziehen. Kühlen Sie für mindestens 1 Stunde, bis zu 6 Stunden.
  • Wenn du Holzspieße verwendest, weiche sie in der Zwischenzeit in Wasser ein.
  • Heizen Sie Ihren Grill auf höchster Stufe vor. Fädeln Sie die Spieße ein: Fädeln Sie abwechselnd marinierte Fleisch- und Gemüsestücke ein, bis die Spieße gefüllt sind, wobei Sie auf eine gleichmäßige Verteilung auf jedem Spieß achten.
  • Legen Sie die Kebabs direkt über die Hitze auf den Grill und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis hohe. Grillen und jeden Kebab alle 2 bis 3 Minuten wenden, bis das Fleisch mittelgroß bis mittelgroß ist und das Gemüse nur an den Rändern zu verkohlen beginnt, insgesamt 9 bis 12 Minuten. Sofort servieren.

Credits

RezeptEric Lundy

FotografieErin Ng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung




Empfohlene Rezepte