Facebook für Wordpress" data-cli-script-type="" data-cli-block="true" data-cli-block-if-ccpa-optout="false" data-cli-element-position="head">fbq('init', '1931327817124714', {}, { "agent": "wordpress-5.6-3.0.0" });

Sie stehen auf, strecken sich, greifen nach Ihrem Ketonmesser und Ihren Streifen und führen aufgeregt den ersten Test Ihres Blutketonspiegels für diesen Tag durch. Aber anstatt hohe Blutketonspiegel zu finden, sind Ihre Ketonspiegel überraschend niedrig, obwohl Sie in der Nacht zuvor auf Ihrer Ketodiät geblieben sind, in Ketose ins Bett gegangen sind und seitdem „gefastet“ haben. Warum?

Mach dir keine Sorgen. Es hat nichts mit dem zu tun, was Sie getan haben oder nicht getan haben. Was Sie wahrscheinlich erleben, wird als "Dämmerungsphänomen" oder "Dämmerungseffekt" bezeichnet.

Was ist das Dawn-Phänomen oder der Dawn-Effekt?

Das Phänomen der Morgendämmerung mit hohem Blutzucker ist ein natürlich vorkommender Anstieg des Blutzuckerspiegels (Glukose) am frühen Morgen, der bei so gut wie allen Menschen auftritt, auch ohne übermäßigen Konsum von Kohlenhydraten oder ketogene Ernährung. es ist nicht mit dem Verzehr von Nahrungsmitteln verbunden, es hat mit biologischen Prozessen zu tun, die genannt werden Glukoneogenese und Glykolyse. Es wird angenommen, dass die Freisetzung anderer Hormone wie Cortisol in den frühen Morgenstunden eine Rolle spielen könnte.

Für einige Menschen ist die Erhöhung des morgendlichen Blutzuckerspiegels signifikant. Für andere ist es kaum wahrnehmbar. Unabhängig davon werden Sie es nicht einmal bemerken, wenn Sie sich keinen Bluttest für Ketonwerte geben. Außerdem ist es eine normale Reaktion des Körpers, wenn er sich auf den Tag vorbereitet. Es ist nicht gefährlich für Menschen mit Diabetes oder andere. Sie können oder sollten nichts dagegen tun, außer es in Betracht zu ziehen, wenn Sie sich morgens als erstes auf Ketone (und Glukose) testen. (Das Phänomen der Morgendämmerung ist der Grund, warum wir empfehlen, dass Sie warten, bis Sie ein oder zwei Stunden wach sind, bevor Sie testen, um eine genauere Messung Ihrer Ernährungsketose zu erhalten.) 

Dawn Effect

Das Phänomen der Morgenröte und Diabetes

Menschen mit Prädiabetes oder Typ-2-Diabetes leiden unter einer höheren Insulinresistenz und können möglicherweise genug Insulin absondern, um dem Phänomen der Morgendämmerung optimal entgegenzuwirken. Diejenigen, die nicht genug absondern, werden in den frühen Morgenstunden einen stärkeren Anstieg ihres Blutzuckers sehen als andere. Keto-Diätetiker mit Diabetes, die die Auswirkungen des Phänomens der Morgendämmerung verringern möchten, können dies tun, indem sie Lebensmittel mit Süßungsmitteln meiden und vor dem Schlafengehen sehr kohlenhydratarme Mahlzeiten oder Snacks zu sich nehmen (dies ist auch ideal für die Kontrolle des Insulinspiegels). 

Möchten Sie mehr über das Phänomen der Morgendämmerung erfahren?  Sehen Sie sich unser Video an um mehr über das Phänomen der Morgendämmerung zu erfahren oder Lesen Sie mehr über die Wissenschaft hinter dem Dämmerungseffekt.

 

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X