fbpx

Mittelkettige Triglyceride (MCTs) sind eine Art von Fett, das in verschiedenen Lebensmitteln, einschließlich Kokosnüssen und Milchprodukten, vorkommt. Aufgrund ihrer einzigartigen gesundheitlichen Vorteile haben MCTs in letzter Zeit in der Gesundheits- und Wellnessbranche große Anerkennung gefunden. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass mehr Menschen mit Kokosöl kochen oder MCT-Öl in ihren Morgenkaffee geben. Aber warum sind so viele Menschen von diesem speziellen Fett begeistert?

In diesem Artikel wird beschrieben, was MCTs sind, welche Arten von MCTs es gibt, welche Vorteile der Verzehr dieser Fette hat und wie Sie sie in Ihre Ernährung integrieren können.

Was sind MCTs?

MCTs sind gesättigte Fette mit einzigartigen molekularen Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, sich im Körper anders zu verhalten als andere Fette. Wie erwähnt steht MCT für mittelkettiges Triglycerid, das die Länge der Kohlenstoffkette dieser Fettsäuren bezeichnet.

Fette werden nach der Anzahl der Kohlenstoffe eingeteilt, die sie an sich gebunden haben. Langkettige Triglyceride (LCTs) sind die Fette, aus denen die meisten Lebensmittel bestehen und die zwischen 13 und 21 Kohlenstoffatome enthalten. MCTs hingegen haben eine Länge von 6 bis 12 Kohlenstoffen.

Die mittlere Kohlenstoffkettenlänge von MCTs verleiht diesen Fetten ihre einzigartigen Eigenschaften. Fettsäuren werden durch Entfernen von Kohlenstoffatomen verdaut. Je weniger Kohlenstoffatome ein Fett hat, desto schneller kann Fett verdaut werden. Im Fall von MCTs ermöglicht diese Funktion, die traditionelle Verdauung zu umgehen und nach dem Verbrauch sofort zur Energiequelle zu werden.

Es gibt vier Arten von Fetten, die als MCT eingestuft werden:

  • C6-Capronsäure
  • C8-Caprylsäure
  • C10-Caprinsäure
  • C12-Laurinsäure

Die Länge jedes MCT ändert seine Funktion, da kürzere MCT schneller abgebaut werden als längere. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass C6 in der Forschung nicht so gründlich untersucht wurde wie C8, C10 und C12.

Keto-Mojo: Classes of fats and oils

 


Vorteile von MCTs und MCT-Ölen / -Pulvern

Der Konsum von MCT-Öl bringt viele Vorteile mit sich. Die wichtigsten sind Energiegewinn, Antibiotika, die Gesundheit des Gehirns und Gewichtsverlust. 

Keto-Mojo: Health benefits of MCTs

Erhöhte Energie 

Die meisten forschungsbedingten Vorteile von MCTs resultieren aus ihrer schnellen Verdaulichkeit. Da MCTs die traditionelle Verdauung umgehen, stehen sie nach dem Verzehr leichter als Energiequelle zur Verfügung. Dadurch können diese Fette auch für die Ketonproduktion verwendet werden, das einzige Lebensmittel, das dies kann, und einer der Gründe, warum dieses Fett in der ketogenen Ernährung so beliebt ist. Unter den verschiedenen Arten von MCT hat die Forschung gezeigt, dass C8 die wirksamste MCT zur Steigerung der Ketonproduktion ist, gefolgt von C10.

Es ist wichtig anzumerken, dass C12, obwohl es technisch gesehen ein MCT ist, auch Eigenschaften von LCT besitzt. Dies bedeutet, dass C12 nicht so schnell verdaut wird wie die anderen MCTs und daher keinen so großen Einfluss auf den Ketonspiegel hat.

Antimikrobielle Eigenschaften

Während C12 möglicherweise nicht so wirksam ist, um die Ketonproduktion zu steigern, hat dieses Fett starke antimikrobielle Eigenschaften, was bedeutet, dass es die Zellmembran bestimmter Bakterien stören und weiteres Wachstum verhindern kann. C12 ist in hohen Mengen in der Muttermilch enthalten und soll aus diesem Grund den Grundstein für die Darmgesundheit bei stillenden Babys legen. Während C8 und C10 auch einige antimikrobielle Eigenschaften aufweisen, weist C12 die stärksten auf.

Gehirngesundheit

MCTs wurden auch mit der Verbesserung der Gehirnfunktion in Verbindung gebracht. MCTs werden im Körper schnell abgebaut und können von der Leber leicht in Ketone umgewandelt werden. Die produzierten Ketone können die Blut-Hirn-Schranke passieren und das Gehirn mit Kraftstoff versorgen. Dies führt zu Verbesserungen der kognitiven Funktion, insbesondere bei alternden oder neurodegenerativen Personen, da die Fähigkeit unseres Gehirns, Glukose aufzunehmen, mit zunehmendem Alter abnimmt und bestimmte neurodegenerative Erkrankungen tatsächlich durch eine verminderte Glukoseverwendung gekennzeichnet sind. Dies ist wichtig, weil in diesen Situationen, Ketone können das Gehirn mit Kraftstoff versorgen wenn Glukose nicht kann.

Ein typisches Beispiel: Eine Studie versorgte sechs Patienten 24 Wochen lang mit einer leichten kognitiven Beeinträchtigung von 56 Gramm MCT pro Tag. Die Ergebnisse bestätigten die Fähigkeit von MCTs, die Ketonproduktion zu steigern, und die Probanden zeigten Verbesserungen im Gedächtnis im Vergleich zur Kontrollgruppe. Dieser Erfolg wurde durch Studien zum MCT-Konsum bei Alzheimer-Patienten weiter gestützt.

Gewichtsverlust

MCTs wurden auch mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht. Untersuchungen haben gezeigt, dass die einzigartige Verdauung von MCTs dazu führt, dass der Körper während des Verdauungsprozesses mehr Kalorien verbrennt, was den Energieverbrauch für Ruhe erhöht. Während dies nur eine leichte Zunahme ist, kann das Verbrennen von mehr Kalorien in Ruhe im Laufe der Zeit zu Gewichtsverlust führen. Darüber hinaus kann der Anstieg der verfügbaren Energie aus dem Verbrauch von MCTs zu mehr Aktivität und damit zu einem höheren Energieverbrauch führen.

Schließlich hat die Forschung gezeigt, dass MCTs das Sättigungsgefühl erhöhen, was wahrscheinlich auf die produzierten Ketone zurückzuführen ist und die Menschen länger satt macht. Dies kann zu einer Kalorienreduktion führen, die zusammen mit einem erhöhten Energieaufwand ein Rezept für den Fettabbau darstellt.

 

Keto-Mojo: Where to find and how to consume MCT's

Wie konsumiere ich MCTs?

MCTs sind in Vollwertnahrungsmitteln wie Kokosnussöl, Palmkernöl, Butter, Vollmilch und Vollfettjoghurt enthalten. Die Zusammensetzung der MCT variiert jedoch zwischen den Quellen. Vollwertquellen enthalten hauptsächlich C12 oder Laurinsäure, wobei weniger der anderen MCTs enthalten sind. Dies bedeutet, dass Kokosnussöl eine großartige Ergänzung Ihrer Ernährung ist. Wenn Sie jedoch Möglichkeiten finden, die anderen MCTs in Ihre Ernährung aufzunehmen, erhalten Sie zusätzliche Vorteile.

MCTs werden auch aus Vollwertnahrungsmitteln extrahiert, am häufigsten aus Kokosnuss und Palme, um ein MCT-Öl zu erzeugen, das hauptsächlich aus C10 besteht. Diese MCT-Quelle hat eine viel größere Fähigkeit, die Ketonproduktion im Vergleich zu den oben aufgeführten MCT-Vollnahrungsquellen zu steigern. MCT-Öl kann weiter in Öle zerlegt werden, die mehr C8 oder C6 enthalten, wodurch diese Öle auch größere ketonverstärkende Wirkungen erzielen. MCT-Öl kann konsumiert werden, indem es zu Getränken wie Kaffee hinzugefügt oder in Rezepten verwendet wird, einschließlich hausgemachter keto-freundlicher Salatsaucen.

MCT Oil Nebenwirkungen

Es ist wichtig zu beachten, dass MCT-Öl bei übermäßigem Verzehr durch Anfänger aufgrund seiner schnellen Resorption Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Magenverstimmung verursachen kann. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie zu Beginn des Konsums von MCT-Öl mit sehr geringen Portionsgrößen (etwa 5 bis 7 Gramm oder 1 Teelöffel auf einmal) beginnen und Ihre Verträglichkeit prüfen, bevor Sie die Dosis erhöhen.

MCT-Ölpulver

Ein neueres Produkt auf dem Markt, das die gleichen Vorteile von MCT-Öl mit weniger Verdauungsproblemen verspricht, ist MCT-Ölpulver. MCT-Ölpulver wird hergestellt, indem MCT-Öl sprühgetrocknet und mit einem „Träger“ mikroverkapselt wird, der es ermöglicht, dass es in Pulverform vorliegt. MCT-Pulver ist in der Regel magenschonender und lässt sich besser in Flüssigkeiten einmischen. MCT-Pulver erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird häufiger in Lebensmittelgeschäften und online angeboten. 

Es ist wichtig zu prüfen, welche Trägerquelle beim Kauf von MCT-Ölpulver verwendet wird. Bei vielen Produkten werden billige Fasern oder sogar Maltodextrin verwendet, die beide den Blutzuckerspiegel erhöhen und die Ketose kontraproduktiv beeinflussen können. Wenn Sie nach dem keto-freundlichsten MCT-Ölpulver suchen, suchen Sie nach Produkten, die an Akazienfasern gebunden sind. 

MCT-Ölpulver kann in geschmacksneutralen oder geschmacksneutralen Formen vorliegen und ist daher eine hervorragende Ergänzung für Getränke wie Shakes und Smoothies. Es ist auch eine großartige Backzutat und wird häufig in Keto-Desserts verwendet. Möchten Sie MCT-Ölpulver erkunden? Lesen Sie unseren Testbericht von Perfekte Keto MCT-Ölpulver mit Schokoladen-, Matcha- und Vanillegeschmack

Das letzte Wort

MCTs sind einzigartige Fette, die vom Körper unterschiedlich abgebaut werden, sodass sie verschiedene Vorteile bieten können. Alle vier MCT-Typen bieten einzigartige Vorteile und sind eine hervorragende Ergänzung zu einer gesunden Ernährung, insbesondere einer ketogenen Ernährung.

Wenn Sie neu in der Verwendung von MCT-Öl sind, beginnen Sie mit einer kleineren Portionsgröße und erhöhen Sie diese je nach Verträglichkeit. Denken Sie daran, dass MCT-Quellen wie Kokosnussöl aus Vollnahrungsmitteln andere Vorteile bieten als MCT-Quellen MCT-ÖlzusätzeVielleicht möchten Sie beides in Ihre Ernährung integrieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Keto-Mojo nimmt an einigen Partnerprogrammen teil und einige der oben genannten Links generieren eine kleine Provision, wenn Sie einen Kauf über einen Produktlink auf unserer Website tätigen. Dies ist für Sie kostenlos und alle Einnahmen gehen direkt an die gemeinnützige Ketogenic Foundation [501 (c) 3 in Erwartung], um sie bei der Finanzierung ihrer Ausbildung und Erforschung der ketogenen Ernährung und des ketogenen Lebensstils zu unterstützen. Keto-Mojo profitiert in keiner Weise von diesen Links.

Verweise

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X