fbpx

Es gibt so viele leckere Ketorezepte, die Milchprodukte enthalten. Dies liegt daran, dass fettreiche Molkereiprodukte sowohl fettreich als auch köstlich sind und Ketorezepte häufig als Fettmolkereiprodukte verwendet werden Makros (tägliche Kalorien aus Fett). Wenn Sie also Milchprodukte meiden und versuchen, eine Ketodiät zu beginnen, kann dies frustrierend sein. Mit Blick auf ein Meer von milchreichen Keto-Rezepten könnten Sie sich herausgefordert fühlen, die Diät zum Laufen zu bringen, und denken, „Keto ist einfach nichts für mich.“ Aber Sie absolut können Folgen Sie einem ketogenen Lebensstil und bleiben Sie milchfrei! Es kann ein wenig Mühe kosten, zu erfahren, welche alternativen Zutaten beim Kochen zu erreichen sind, oder milchfreie, ketofreundliche Rezepte zu finden, die Ihrem Geschmack entsprechen, aber milchfreies Keto ist immer noch sehr machbar. Lesen Sie weiter und wir werden Ihnen alles darüber erzählen.

Warum manche Leute Milchprodukte meiden

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Menschen Milchprodukte aus ihrer Ernährung entfernen, darunter Allergien, Unverträglichkeiten, Entzündungen, Probleme mit der Verdauung von Milchprodukten, Autoimmunerkrankungen und Hauterkrankungen. Interessanterweise sind viele dieser Probleme nur auf einige Grundprobleme zurückzuführen.

Kaseinreaktionen
Die meisten Probleme mit Milchprodukten sind darauf zurückzuführen, dass das Immunsystem auf ein einziges in Milchprodukten vorkommendes Element namens Casein (das in Milchprodukten vorkommende Hauptprotein) nachteilig reagiert. Tatsächlich ist Kasein eines der reaktiveren Nahrungsmittel für Menschen, die mit ihrer Immungesundheit zu kämpfen haben, denn wenn Sie kein Kasein verdauen können, kann Ihr Körper das Protein als einen fremden Eindringling identifizieren und das Immunsystem wird angeregt sich verteidigen. Dies ist auch der Grund, warum eine Unverträglichkeit gegenüber Kasein zu einer Darmpermeabilität oder einem „undichten Darm“ beitragen kann.

Wir lernen jetzt, dass es nicht nur Kasein ist, sondern das Art von Kasein, das zählt. Tatsächlich gibt es zwei Arten von Kasein: A1-Beta-Kasein und A2-Beta-Kasein. Europäische Rinder (die Mehrheit der Rinder in den USA) enthalten A1-Beta-Kasein, die Art von Kasein, mit der viele Menschen zu kämpfen haben. Es gibt Hinweise darauf, dass A1-Beta-Casein die Transitzeit (Zeit zwischen den Stuhlgängen) signifikant verlängert und Entzündungen und Bauchschmerzen verstärkt. Einige Reformhäuser führen derzeit A2-Beta-Casein-Produkte (von reinrassigen asiatischen und afrikanischen Rindern). Die in dieser Art von Milchprodukten vorkommende Form von Kasein führt nicht zu den gleichen negativen Reaktionen im Körper, was für diejenigen, die Milchprodukte meiden, vielversprechend ist. Es gibt Hoffnung, dass es erträgliche Milchprodukte gibt.

Laktoseintoleranz
Der andere häufige Täter von Milchunverträglichkeiten ist Laktose, der Hauptzucker in der Milch. Leute mit  Laktoseintoleranz Das Enzym Lactase, das die Lactose abbaut, darf nicht produziert werden, damit es verdaut werden kann. Wenn laktoseintolerante Menschen Milchprodukte konsumieren, vergärt die Laktose dieser Milchprodukte im Darm und verursacht Verdauungsprobleme in Form von Gas, Blähungen und Durchfall.

Warum einige milchtolerante Menschen Ketomilchprodukte meiden

Einige Menschen nehmen Milchprodukte aus ihrer Ketodiät, nur weil sie Schwierigkeiten haben, Gewicht zu verlieren, während sie weiterhin Milchprodukte essen.

Protein Regulation
Milchprodukte enthalten eine erhebliche Menge an Protein. Wie Sie unten sehen können, sind einige Käsesorten sehr proteinreich. Bei einer Ketodiät sollte die Proteinaufnahme moderat sein und zu viel davon kann Sie aus der Ketose werfen. Manche Menschen meiden Milchprodukte, um ihre Proteinaufnahme besser zu regulieren.

Überraschen Sie Unverträglichkeiten
Einige Personen, die eine Ketodiät einhalten, erleben einen signifikanten Glukosespitzen- oder Ketonabfall, wenn sie Milchprodukte konsumieren (#8211), auch wenn nie bekannt war, dass sie Probleme mit Milchprodukten haben. Für alle, die Keto zur Gewichtsreduktion verwenden, kann dies ein ausreichender Grund sein, Milchprodukte von der Diät zu streichen.

So erkennen Sie, ob Sie auf eine Keto-Diät verzichten sollten

Wenn Sie das Gefühl haben, bereits vor Beginn einer Ketodiät Reaktionen auf Milchprodukte zu haben, ist es eine gute Idee, den Weg ohne Milchprodukte fortzusetzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Milchprodukte vertragen, können Sie das nur auf folgende Weise herausfinden  Testen Sie Ihren Blutzucker und Ihre Ketone auf Nahrungsmittelempfindlichkeit. Wenn Ihre Glukosespitzen oder Ihre Ketone nach dem Verzehr von Milchprodukten erheblich sinken, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass Milchprodukte nicht mit Ihnen übereinstimmen.

Was Sie auf einer milchfreien Ketodiät essen können

Wenn Sie sich entschlossen haben, milchfrei und ketofrei zu sein, fragen Sie sich wahrscheinlich, was Sie möchten können Essen. So viele Ketorezepte enthalten Milchprodukte. Glücklicherweise gibt es viele Optionen und Problemumgehungen.

Pflanzliche Substitutionen
Heutzutage gibt es viele wunderbare milchähnliche, keto-freundliche Produkte auf dem Markt. Besuchen Sie einen gut sortierten Lebensmittelladen und Sie können Cashew-Frischkäse als Ersatz für Milch-Frischkäse oder Mandel-Joghurt finden, die eine gute Alternative zu Milch-Joghurt darstellen.

Darüber hinaus kann die Molkerei in Rezepten häufig durch Alternativen ersetzt werden, die keine Molkereiprodukte sind. Mandelmilch oder Kokosmilch ersetzen oft Milchprodukte in Smoothies und Backwaren. Denken Sie daran, Makros zu sehen, wenn Sie Zutaten in Rezepten ersetzen, und überlegen Sie, in ein paar großartige zu investieren  milchfreie Keto-Kochbücher.

Ghee
Selbst wenn Sie auf Milchprodukte, Büffelbutter oder geklärte Butter reagieren, kann dies eine sinnvolle Alternative zu Standardbutter sein, da bei der Verarbeitung keine Laktose anfällt. Es ist jedoch keine gute Alternative, wenn Sie eine Kaseinallergie haben.

Nicht-Molkerei-Keto-Snack-Ideen

Einfache Milch-Snacks wie Käse und fettreicher Joghurt sind vom Tisch, wenn Sie milchfrei sind. Sobald Sie sich an Fett und Ketose gewöhnt haben, werden Sie nicht mehr so häufig Snacks zu sich nehmen wollen. In der Zwischenzeit finden Sie einige unserer beliebtesten Ideen für milchfreie Keto-Snacks:

  • Oliven: Alle Oliven sind mit guten Fetten beladen. Aber wenn Ihnen der Geschmack der alltäglichen Oliven zu stark ist, probieren Sie Oliven aus Castelvetrano. Sie schmecken grün, mild, nussig und sind wirklich köstlich.
  • Beeren mit geschlagener Kokoscreme (stellen Sie sicher Berechnen Sie Ihre Makros um zu bestimmen, wie viel Sie essen sollten): Nehmen Sie eine (13,5 Unzen) Dose gut gekühlte Kokosmilch, schöpfen Sie den festen oberen Teil aus der Dose in eine Rührschüssel (fügen Sie keinen der flüssigen Teile hinzu; bewahren Sie diesen für einen anderen auf verwenden). Fügen Sie einen halben Teelöffel Vanille hinzu und schlagen Sie mit einem Elektromixer, bis sich steife Spitzen bilden. Mit Blaubeeren, Himbeeren oder Erdbeeren servieren.
  • Ein Löffel voll  Kokos-Manna, auch bekannt als Kokosnussbutter. Halten Sie ein Glas bereit. Wenn Sie den Drang zum Imbiss bekommen, ist ein Löffel der Trick.
  • Nussbutter: Mandelbutter, Tahini und andere gesunde Nussbutter eignen sich perfekt als Löffel direkt aus dem Glas oder auf  Keto Brot schneiden.

Milchfreie Rezepte

Wir wissen, dass es anfangs schwierig sein kann, Keto zu machen und Milchprodukte von der Ernährung zu streichen. Hier sind einige Rezepte, die Sie auf unserer Website inspirieren können:

Keto-Mojo nimmt an einigen Partnerprogrammen teil und einige der oben genannten Links generieren eine kleine Provision, wenn Sie einen Kauf über einen Produktlink auf unserer Website tätigen. Dies ist für Sie kostenlos und alle Einnahmen gehen direkt an die gemeinnützige Ketogenic Foundation [501 (c) 3 in Erwartung], um sie bei der Finanzierung ihrer Ausbildung und Erforschung der ketogenen Ernährung und des ketogenen Lebensstils zu unterstützen. Keto-Mojo profitiert in keiner Weise von diesen Links.

Verweise

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melde dich an und erhalte 3 einfache Gourmet-Keto-Mojo-Abendessen-Rezepte!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und erhalten Sie 3 exklusive Rezepte, die auf unserer Website nicht zu finden sind.

Show Buttons
Hide Buttons
X