Ein Problem, das Menschen beim Versuch einer ketogenen Diät haben, ist, ob sie das verlorene Gewicht wiedererlangen, wenn sie aufhören, den ketogenen Lebensstil beizubehalten, ihre Essgewohnheiten ändern und anfangen, Dinge wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und andere kohlenhydratreiche Lebensmittel zu konsumieren. 

Es ist eine vernünftige Sorge. Eine sehr fettreiche, proteinarme und kohlenhydratarme Diät beseitigt Blähungen und den Verzehr entzündlicher Lebensmittel und programmiert Ihren Körper so, dass Fett zur Energiegewinnung verbrannt wird. Man kann sich also fragen, ob sich Ihr Gewichtsverlust umgekehrt entwickelt, wenn Sie Kohlenhydrate (und folglich entzündliche Lebensmittel) wieder in Ihren Ernährungsplan aufnehmen und die Ketose für längere Zeit oder dauerhaft beenden.

Zum Glück lautet die Antwort nein. Sie werden nicht unbedingt wieder an Gewicht zunehmen, vorausgesetzt, Sie sind während und nach dem Übergang nachdenklich. 

Es gibt viele Gründe, warum Menschen aufhören, eine fettreiche Ernährung beizubehalten, die Sie in einem Zustand der Ketose hält. Zwei Beispiele sind Reisen oder große Lebensübergänge, die es schwierig machen, sich an eine bestimmte Art des Essens zu halten (z. B. ein neues Baby zu Hause zu haben und Freunde, die Mahlzeiten abgeben). In der Zwischenzeit fühlen sich einige Menschen am besten, wenn sie für bestimmte Zeiträume in die Ketose ein- und aussteigen, während andere ihre Keto-Ziele erreichen und einfach mehr Netto-Kohlenhydrate wieder in ihre Ernährung aufnehmen möchten. 

Während Sie die Ketodiät jederzeit einfach beenden können, ohne Dinge wie die Keto-Grippe zu erleben (die Sie normalerweise bekommen, wenn Sie mit dem Keto beginnen), finden Sie nachfolgend einige Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie sich für einen Übergang von einem ketogenen Lebensstil entscheiden. Sie können dazu beitragen, dass Sie nicht das gesamte Gewicht zurückgewinnen, das Sie durch die Ketodiät verloren haben, und Sie können Ihre Gesundheit weiter verwalten. 

Machen Sie einen langsamen Übergang von Keto  

Denken Sie in erster Linie beim Übergang zu einem Post-Keto-Lebensstil nach schleppend und stetig. Jede größere Ernährungsumstellung kann sich auf Ihr Verdauungssystem und Ihr Gewicht auswirken. Sie sollten also sicher sein, dass Sie nicht schnell vom Keto zu einer amerikanischen Standarddiät übergehen, die extrem viel Kohlenhydrate und wenig Nährstoffe enthält. Wenn Sie mit voller Kraft in gehen carbageZu den Nebenwirkungen können gehören, dass Sie schnell wieder an Gewicht zunehmen (einschließlich des fast sofortigen Wassergewichts) und mit Verdauungsproblemen aufgrund der Kohlenhydratüberladung zu kämpfen haben. Sie möchten keine Diät machen, bei der Sie sich schlechter fühlen als zu Beginn des Ketos, oder?

Ihre beste Wette ist es, Kohlenhydrate in der ersten Woche und darüber hinaus langsam wieder in die Ernährung aufzunehmen, indem Sie weiterhin auf Ihre Makronährstoffe achten und Ihre Gramm Kohlenhydrate bescheiden erhöhen. Fügen Sie zunächst stärkehaltiges Gemüse oder Obst hinzu, eine Portion pro Tag, und arbeiten Sie sich langsam bis zu mehr Gemüse (vielleicht ein schönes Stück Süßkartoffel) vor, halten Sie eine gesunde Ernährung aufrecht und berücksichtigen Sie Kalorienbeschränkungen, um sich selbst in Schach zu halten. Sehen Sie, wie sich das Hinzufügen einer Portion zu Ihrer Ernährung für ein paar Tage anfühlt, und erhöhen Sie dann, falls gewünscht, langsam, wobei Sie Ihre übliche Fettaufnahme und mageres Eiweiß fortsetzen, wenn Sie möchten. 

Denken Sie daran, dass Sie auch außerhalb von Keto keine großen Mengen verarbeiteter Kohlenhydrate benötigen oder irgendwelche Kohlenhydrate überhaupt;; Die meisten von ihnen bieten keine großen gesundheitlichen Vorteile. Denken Sie daran: niedrig und langsam. 

Halten Sie sich an echte, ganze, unverarbeitete Lebensmittel

Halten Sie sich beim Übergang aus der Ketose weiterhin an a "Saubere" ErnährungVermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, um eine übermäßige Gewichtszunahme zu vermeiden. 

 Fettleibigkeit resultierte wahrscheinlich aus Veränderungen der Kalorienmenge und -qualität der Lebensmittelversorgung in Verbindung mit einem industrialisierten Lebensmittelsystem, das bequeme, hochverarbeitete Lebensmittel aus billigen landwirtschaftlichen Produktionsmitteln herstellte und vermarktete. Solche Lebensmittel enthalten oft große Mengen an Salz, Zucker, Fett und Geschmackszusätzen und sind so konstruiert, dass sie überdurchschnittliche appetitanregende Eigenschaften haben, die das Verlangen und den Konsum steigern.   

 Fettleibigkeit Tagebuch, Hat das Nahrungsumfeld die Adipositas-Epidemie verursacht?

Mit anderen Worten, verarbeitete Lebensmittel sind kalorienreich, machen Lust auf mehr und bieten keine optimale Ernährung. Außerdem tragen hochverarbeitete Körner und Zucker zur Gewichtszunahme bei und Entzündung,  Letzteres ist die Wurzel vieler Krankheitsprozesse im Körper, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen, metabolischem Syndrom, Typ-2-Diabetes und Autoimmunität. 

Wenn Sie viel Kohlenhydrate zu sich nehmen, können Sie sich auch wieder auf die „Blutzucker-Achterbahn“ begeben. Das menschliche Gehirn arbeitet viel effizienter mit diesen Kohlenhydraten Ketone als auf Glukose. Ihr Gehirn kann keine Glukose synthetisieren oder speichern, Wenn also die Glukose niedrig ist, können Sie gereizt werden und sich wackelig fühlen, bis Sie mehr konsumieren. Je mehr verarbeitete und zuckerhaltige Lebensmittel Sie konsumieren (wie Bagels, Müsli, Brot, Pommes, Nudeln und Süßigkeiten), desto mehr Probleme haben Sie möglicherweise mit der Regulierung des Blutzuckers. 

Sie haben hart gearbeitet, um Gewicht zu verlieren und sich auf Wellness auf Keto zu konzentrieren. Ihre beste Option, um nicht zuzunehmen und sich weiterhin gut zu fühlen, wenn Sie keine Ketodiät mehr einhalten, besteht darin, saubere Lebensmittel zu wählen, z. B. pflanzliche Kohlenhydratquellen, wild gefangenen Fisch und grasgefüttertes Weidefleisch. pflegen Sie sich weiterhin mit echten Vollwertkost. Halten Sie gesunde Fette in Ihrer Ernährung und verbrauchen Sie Fett mit Ihren Kohlenhydraten, um die Aufnahme von Zucker in Ihren Blutkreislauf zu verlangsamen.  

Wenn Sie sich entschließen, Getreide und Getreideprodukte wie Brot und Nudeln wieder in Ihre Ernährung aufzunehmen, sollten Sie sich an biologische Versionen alter Sorten wie Amaranth, Hirse und Quinoa halten, die nicht wie moderne Weizen- und Maisprodukte selektiv gezüchtet wurden . Verbrauchen Sie diese Körner auch in kleinen Mengen, da die Kohlenhydrate immer noch eine Insulinreaktion im Körper hervorrufen. 

Integrieren Sie Bewegung in Ihre Routine 

Denken Sie beim Übergang von der Ketose daran, Ihre Aktivität den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten. Untersuchungen zeigen, dass regelmäßige Bewegung im Laufe des Tages einen viel größeren Einfluss auf Ihre allgemeine Gesundheit hat als eine schwere Trainingseinheit. Ständige Bewegung kann dabei helfen, das Gewicht zu senken und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Wir sprechen auch nicht von mehreren Jogging-Sessions. Es kann so einfach sein, ein paar Pausen von der Arbeit zu machen, spazieren zu gehen, aufzustehen und sich zu dehnen oder den ganzen Tag über ein paar Yoga-Posen zu machen. 

Das letzte Wort

Egal, ob Sie eine Ketodiät in Betracht ziehen und wissen möchten, was „danach“ passiert, oder ob Sie eine Diät halten und einen Übergang vom Keto in Betracht ziehen, denken Sie an diese einfachen Tipps, wenn Sie eine Gewichtszunahme vermeiden möchten, während Sie Ihre Diät weiterentwickeln. Der beste Weg, um das Gewicht beim Übergang von der Ketose zu senken, besteht darin, langsam und langsam zu werden, Kohlenhydrate aus Gemüse- und Obstquellen (echte Lebensmittel) zu essen, Ihren Körper weiterhin mit gesunder Ernährung und echten Lebensmitteln zu pflegen, hochverarbeitete Lebensmittel zu vermeiden und Bewegen Sie Ihren Körper den ganzen Tag. Möglicherweise möchten Sie auch eine Integration in Betracht ziehen intermittierende Fasten in Ihren Lebensstil. 

Wenn Sie dramatische Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen, ist es außerdem eine gute Idee, einen registrierten Ernährungsberater oder Ernährungsberater zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Ihre Entscheidungen für Ihren einzigartigen Körper am besten sind.

 

Verweise

cta-booklet

Nicht auf unserer Mailingliste?
Sign up and get 5 Mouthwatering Mexican Recipes! Come spice up your life!

Bei Keto-Mojo glauben wir daran, wichtige Neuigkeiten aus der Keto-Community, Wissenschaft und Studien, großartige Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profile von Menschen, die uns inspirieren, zu teilen.

Join our community now and spice up your mealtime with 5 new Mexican recipes!

Show Buttons
Hide Buttons
X