Blumenkohlrisotto mit sautierten Jakobsmuscheln und Frisée

Holen Sie sich mit diesem leichten und eleganten Gericht die ganze reichhaltige, cremige Köstlichkeit von Risotto ohne das schlechte Gefühl, viel Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Blitzschnell zuzubereiten und ein Traum zum Essen: Der schnell kochende Blumenkohl-„Reis“ – beladen mit herzhaftem Parmesan und Hühnerbrühe – und zarte Jakobsmuscheln harmonieren perfekt mit dem leicht zitronigen Frisée-Duft.
Dient 2 Eine Portion: 1/2 eines Rezepts mit 2 Portionen

Zutaten Liste

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel gehackten Schalotten
  • 3/4 Tasse Hühnersuppe
  • 1⅓ Tasse geriebener Blumenkohl
  • 1/3 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel Butter
  • 6 große Jakobsmuscheln (insgesamt 1/4 Pfund), jeweils etwa 1 Zoll dick
  • koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 Tassen locker verpackter Frisée-Salat
  • 1 Zitrone, geviertelt
+ Rezept zur Einkaufsliste hinzufügen

Anweisungen

  • In einer großen Bratpfanne die Hälfte des Öls bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Reduzieren Sie die Hitze, fügen Sie die Schalotte hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten lang, um eine Bräunung zu vermeiden.
  • Die Hühnerbrühe hinzufügen, die Hitze auf mittlere Stufe stellen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, um die Schalotte weich zu machen und die Flüssigkeit zu reduzieren.
  • Den Blumenkohl dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten kochen, bis er weich ist.
  • Parmesan und Butter unterrühren. Das Risotto beiseite stellen.
  • Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer kleinen Bratpfanne das restliche Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Jakobsmuscheln 2 bis 3 Minuten pro Seite anbraten, bis sie gar sind.
  • Zum Servieren das Risotto auf Teller verteilen, mit einem Knäuel Frisée und einem Spritzer Zitronensaft belegen. Die Jakobsmuscheln auf die Gerichte verteilen und mit einer Zitronenscheibe servieren.

Credits

RezeptErika Lenkert, GFF Magazin

FotografieMaren Caruso

2 Bewertungen

  1. 5 Sterne
    Auch wir fanden dieses Rezept großartig und werden es auch bei uns regelmäßig probieren. Leider hatte ich gestern Abend kein Frisee, also habe ich es durch etwas Romaine-Chiffonade ersetzt. Es war immer noch großartig und wir haben es geliebt!

    • Schöner Ersatz, AZ! Ich bin mir sicher, dass Romaine perfekt war. Danke fürs Teilen 🙂

  2. 5 Sterne
    Das war unglaublich! Wird von nun an ein fester Bestandteil meiner Speisekarte sein.

EINE REZENSION SCHREIBEN

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Deine Bewertung




Empfohlene Rezepte

CTA-Broschüre

Nicht auf unserer Mailingliste?
Melden Sie sich an und erhalten Sie 5 fantastische französische Rezepte! Oui s'il vous plaît!

Bei Keto-Mojo glauben wir an das Teilen – das Teilen wichtiger Neuigkeiten, wissenschaftlicher Erkenntnisse und Studien aus der Keto-Community, toller Keto-Rezepte, Produkte, die wir lieben, und Profilen von Menschen, die uns inspirieren.

Treten Sie jetzt unserer Community bei und verlieben Sie sich in 5 neue französische Rezepte!

X