Eine modifizierte ketogene Mittelmeerdiät kann Erwachsenen mit Alzheimer-Risiko zugute kommen

5. April 2023

Laut einer neuen Studie von Wissenschaftlern der Wake Forest University School of Medicine kann die Einhaltung einer ketogenen Diät auf mediterraner Basis das Risiko einer Alzheimer-Krankheit verringern.

In der Studie verglichen die Forscher eine fettarme Diät mit einer Diät, die aus gesunden Fetten/Proteinen und wenig Kohlenhydraten bestand – der modifizierten ketogenetischen Mittelmeerdiät – und stellten fest, dass die modifizierte Diät starke Veränderungen in einem biologischen Signalweg zeigte, der mit der Alzheimer-Krankheit zusammenhängt.

Nach Angaben der Alzheimer's Association leben mehr als 6.5 Millionen Amerikaner mit der Alzheimer-Krankheit, und jeder dritte Senior stirbt an der Krankheit oder einer anderen Form von Demenz.

„Wir hoffen, dass ein besseres Verständnis dieser komplexen Beziehung zwischen Ernährung, kognitivem Status und Darmgesundheit zu neuen Interventionen zur Vorbeugung und Behandlung der Alzheimer-Krankheit führen wird“, sagte Suzanne Craft, Ph.D., Professorin für Gerontologie und Altersmedizin an der Wake Forest University School der Medizin.

Mehr lesen KLICKEN SIE HIER.

CTA-Broschüre

Holen Sie sich unser KOSTENLOSES E-Book mit Keto-Rezepten und den E-Mail-Newsletter!

Wir kreieren wirklich herausragende Keto-Rezepte, testen sie, um sicherzustellen, dass sie in Ihrer Küche funktionieren, und liefern sie direkt an Sie!

X